Flammenschutz-Spray 201: zum nachträglichen B1-Imprägnieren nach DIN 4102
von Dekorationen aus Papier, Pappe, Dekostoffen aus Zellulosefasergewebe und Jute.
Überall dort, wo der Brandmeister das Sagen hat findet dieses Spray Anwendung:
im Theater, in Restaurants und Hotels, auf Messen, in Kitas, Seniorenwohnheim und Discotheken.

Für viele Anlässe sind für Ausstatter, Dekorateure und Messegestalter üppige Dekorationen unverzichtbar. Der bauliche Brandschutz für öffentliche Räume mit Publikumsverkehr sieht vor, dass praktisch alle Einbauten und Dekorationen in diesen Bereichen "nicht brennbar" oder "schwer entflammbar" sein müssen. Gaststätten-Dekorationen, Schaufenster-Gestaltungen oder Dekorationen in Theatern, auf Messen oder in Einkaufscentern sollten daher immer schon im Vorhinein vor dem Hintergrund eines ausreichenden Brandschutzes geplant werden. Leider verfügen längst nicht alle Dekorationsmittel von Seiten der Hersteller über einen  Nachweis
der Schwerentflammbarkeit.

Hier bietet wir Ihnen mit Flammenschutz-Spray 201 Spray eine praktikable Lösung:

Einfach und schnell erhalten saugfähige Materialien wie Krepp-Papier oder Dekostoffe aus Zellulosefasergewebe und Jute eine effektive B1- Feuerschutz-Imprägnierung, die die Gefahr ihrer Entflammbarkeit reduziert. Das nach den Forderungen der brandschutztechnischen Bestimmung entwickelte und nach DIN-4102-Teil1 zertifizierte Spray hilft auch, Seidenblumen und Trockenfloralien feuertechnisch zu "entschärfen" und erhöht so die Sicherheit aller Beteiligten. Für den Auftrag auf größeren Flächen ist das Flammenschutz-Spray 201 auch im Kanister erhältlich.

Wichtig ist dennoch, bei der Gestaltung öffentlicher Räume oder dem Bau von Messeständen weiterhin Vorsicht walten zu lassen: Trügerisch ist der Glaube, dass eine Ausrüstung mit Flammenschutzmitteln Feuer vollständig verhindert.
Beim Behandeln von Deko-Materialien ist in jedem Falle darauf zu achten, immer eine gleichmäßige und ausreichend dicke Schicht des Flammenschutz-Sprays 201 aufzutragen, dann hat auch der Brandmeister gegen eine stilvolle und festliche Dekoration nichts einzuwenden.

Flammenschutz 201 zum nachträglichen B1-Imprägnieren nach
DIN 4102 von Dekorationen aus Papier, Pappe, Dekostoffen aus Zellulosefasergewebe und Jute.
Überall dort, wo der Brandmeister das Sagen hat findet dieses Spray Anwendung:
im Theater, in Restaurants und Hotels, auf Messen, in Kitas, Seniorenwohnheim, Discotheken.

Weitere Gebindegrößen auf Anfrage.

Feuerschutzspray B2 für Nadelhölzer 400ml

Feuerschutz-Spray mit B2-Schutz für Adventsgestecke und Weihnachtsdekorationen aus echtem Nadelgehölz.
Der Auftrag mit der Spraydosen empfiehlt auf kleineren Objekten wie z.B. Adventskränzen.
Eine 2 Meter große Nordmanntanne wiegt je nach Wuchs ca. 15 bis 19 kg, eine Rotfichte ca. 10 bis 15 kg. Um eine Normalentflammbarkeit B2 nach DIN 4102 Teil 1
zu erreichen, müssen ca. 45 Dosen Feuerschutz-Imprägnierung gleichmäßig deckend aufgesprüht werden.
Für diesen Zweck empfiehlt sich der 5-Liter-Kanister, das Mittel muss dann mit einer professionellen Sprühvorrichtung aufgebracht werden

Weitere Gebindegrößen auf Anfrage.